Das Kloster Montserrat liegt etwa 40 km von Barcelona entfernt und ist nicht nur aufgrund seiner noch heute dort lebenden Mönche ein begehrtes Reiseziel. Das aus dem Mittelalter stammende Gebäude hat besonders für die katholische Kirche eine große Bedeutung und gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens. Nicht zuletzt bietet ein Besuch des Klosters auch einen einmaligen Naturgenuss.Inmitten des gleichnamigen Gebirges verzaubert das Kloster Santa Maria de Montserrat in ca. 725 Meter Höhe jeden Urlauber – nicht nur der atemberaubende Ausblick auf ganz Katalonien, sondern auch die Suche nach Ruhe sind Gründe für einen Besuch des alten Klosters, welches zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Spaniens zählt. Bereits die Anfahrt dorthin wird zu einem Highlight, denn das Gebirge liegt inmitten eines Naturparks und ermöglicht damit ein einmaliges Erlebnis. Auch die dortige Statue der Schwarzen Madonna, welche aus dem 12. Jahrhundert stammt und als Schutzpatronin für Katalonien verehrt wird, ist für viele Touristen Grund genug, während eines Urlaubs in Spanien das berühmte Kloster zu besuchen. In dem Kloster selbst können heute vier Museen, unter anderem das prähistorische Museum, besichtigt werden.

Blick über Barcelona, Foto: Daniel Gehrtz_pixelio.de
Blick über Barcelona, Foto: Daniel Gehrtz_pixelio.de

Das Kloster und die Schwarze Madonna sind das Ziel vieler Wallfahrten

Dem Berg Montserrat – was übersetzt „zersägter Berg“ bedeutet – wird bereits seit vielen Jahrhunderten eine christliche Bedeutung beigemessen. Nicht zuletzt verdankt das dortige Kloster dem Fund der Schwarzen Madonna im 12. Jahrhundert seine heutige Berühmtheit. Diese wird heute in der Basilika des Klosters aufbewahrt und ist das Ziel zahlreicher Wallfahrten. Wer sich nach dem Klosterbesuch auch die atemberaubende Landschaft nicht entgehen lassen möchte, kann weiter auf den Gipfel des Montserrat wandern, welcher nur etwa 300 Höhenmeter vom Kloster entfernt liegt, aber auch zahlreiche Wanderwege rund um das Kloster eignen sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder – und ermöglichen eine einmalige Sicht auf Katalonien.

Ein Ausflug in das Kloster Montserrat bietet nicht nur für Geschichteliebhaber, sondern für die ganze Familie während eines Ferienhausurlaubes ein Erlebnis, das sich kein Spanienurlauber entgehen lassen sollte.