Barcelona hat sehr viele Sehenswürdigkeiten und vor allem Bauwerke aus historischer Zeit. Doch der Palau Güell ist eine der prächtigsten Gebäude in dieser Stadt. Der Architekt Antoni Gaudi hat es entworfen und in den Jahren von 1885 bis 1889 wurde es im katalanischen Jugendstil erbaut.

Der Palau Güell wurde im katalanischen Jugendstil (1878-1910) erbaut und prägt neben der Gotik das Stadtbild Barcelonas. Das Gebäude ist eines der früheren Werke des katalanischen Architekten und auch eines der imposantesten Bauwerke. Im Jahr 2004 begannen die Renovierungsarbeiten in und am Palau Güell, diese dauerten insgesamt sieben Jahre. Im Mai 2011 wurde das Gebäude wieder eröffnet zur Freude der In-und ausländischen Touristen. Der Palau Güell ist leicht zu finden, jeder Einheimische kennt dieses Gebäude und kann einem den Weg weisen